Recht der Unternehmensnachfolge

Die Analyse der Daten

Die Unternehmensnachfolge beschreibt die führungs- und kapitalmäßige Überleitung der Unternehmensgeschicke von einem bzw. mehreren Unternehmen auf den oder die übernehmenden zukünftigen Unternehmer.

Dabei können Regelungen und Übergabe der Führung des Unternehmens und der Kapitalanteile zeitlich auseinander liegen.

Faktisch handelt es sich in den häufigsten Fällen im Bereich des Mittelstandes um Fragen der vorweggenommenen Erbfolge aufgrund der Nachfolge von Todes wegen oder um Fragen eines Unternehmenskaufes bzw. -verkaufes.

Unternehmenskrisen sind nicht selten Folge fehlender oder unzureichender Nachfolgeregelungen.

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung und Umsetzung individueller Nachfolgeregelungen für Ihr Unternehmen.

Dabei stehen die Erhaltung des Unternehmensvermögens und die Sicherstellung qualifizierter Nachfolge in der Unternehmensleitung im Vordergrund. Die Zukunfssicherung Ihres Unternehmens bedarf geeigneter rechtlicher Rahmenbedingungen. Sie beginnt bereits mit der Wahl der richtigen Rechtsform und der Ausgestaltung des Gesellschaftsvertrags.

Verlassen Sie sich auch bei der Zukunftssicherung Ihres Unternehmens auf die kompetente Beratung durch uns.

Ihr Ansprechpartner:

Herr RA Stefko

Dipl. - Jur. Univ. (LMU München)

Dipl. Betriebswirt ( FH)

_SIS4142.jpg